Archiv - Kurztheaterspektakel - Stücke

Theater im Karton

Existenzdurchfahrt

Vorsicht an der Bahnsteigkante

Nach Texten und Bildern
Jean Tardieus "Der Schalter"

Willst du mit mir spielen?


Das ist ein absurdes Stück.


"Bin ich hier richtig?", fragt der Kunde. "JA!" antwortet der Beamte.
 
In einem schwach beleuchteten Zimmer sitzt der Beamte und hackt auf seine Schreibmaschine ein.
Der frühe Vogel fängt den Wurm.
Protzige Sonnenbrille, Schnurrbart.
Kaiser Friedrich Willhelm II.,
Pizza Quattro Stationi bitte!
Der frühe Vogel fängt den Wurm.

... und am Ende?
Am Ende stirbt er, der Kunde. Aber das war doch eigentlich klar, von Anfang an.

"Endlich sind wir soweit", der Beamte lehnt sich erleichtert zurück. Er hat seine Aufgabe vorbildlich erfüllt. Ein guter Tag! Der Beamte räumt auf, stellt alles auf Anfangsposition, das Spiel beginnt für ihn von vorn. Der Kunde stirbt unter den Rädern der kleinen Spielzeugeisenbahn.

Es ist ein Stück der Absurditäten.
Nur im Denken des Wurms finden sich Sinn.
Doch diesen Sinn sucht und verlangt das Spiel nicht.
Es bleibt absurd!

er schläft, er weiß nichts,
lass ihn schlafen

Der Wurm tritt ein. Er kommt von rechts.
Was hat er gesagt? Der spricht aber leise, der ist ja schlecht, den versteht man ja kaum. Und überhaupt keine Bühnenspannung.
Der grinst die ganze Zeit. Warum grinst der so? Er trägt eine Spange, die die Mundwinkel nach oben zieht.
Eine schwache Vorstellung.
Die Schwäche ist inszeniert, die Stärke auch.

"Was glauben Sie eigentlich, wo wir hier sind?", fragt der Beamte den Kunden. "Auf einem Bahnhof", antwortet der Kunde.
 
"Na gut, dann sind wir eben auf einem Bahnhof. Vorsicht auf Gleis eins, bitte einsteigen, Türen schließen automatisch. Vorsicht an der Bahnsteigkante." Die kleine Spielzeugeisenbahn dreht ihre Kreise um die Figuren, fährt schneller, bleibt stehen, fährt in die andere Richtung, entgleist.

Hier ist deine Rolle:
Der Beamte ist Lokführer, ist Lehrer, ist Therapeut, ist Großindustrieller, ist Papst, ist Broadway-Musical ...
Der Kunde bleibt, was er ist.

Ein absurdes Stück - Im Zwischenraum -
Frank Sinatra - New York, New York:
LA da da dada
Die Figuren werden zu Akteuren des Musicals.
Bis zur Extase.
Der heranrollende Zug unterbricht die Szene.

Weitere Stücke

» Kurztheaterspektakel 2008

Hauptmenü